Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber

Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber

Add your review
Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0

 

„T-Shirt Formel“ von Reto Stuber: Test- und Erfahrungsbericht

 

Bonus
Wenn du über unseren Link hier auf der Seite dieses Produkt kaufst, bekommst du als Bonus den Kurs „Affiliate-Hurricane“ von Sandra Oelschläger kostenlos dazu. Alles, was du dafür tun musst, ist uns eine eMail, nach Ablauf der Rückgabefrist (sofern es eine gibt) zu senden, mit dem Namen des gekauften Produktes und der Bestell-ID, die du in der Rechnung von Digistore findest.

Die eMail schickst du bitte an: bonus@digitales-infoprodukt.de
Wir werden dich so schnell wie möglich für „Affiliate-Hurricane“ freischalten.

 

Nachdem ich mir den Teemoney-Kurs von Daniel Gaiswinkler gekauft und durchgearbeitet hatte, bin ich erst viel später auf diesen von Reto Stuber aufmerksam geworden. Im Nachblick kein Problem, denn hätte ich beide Kurse mit einem Mal abgehalten, wäre ich mächtig durcheinander gekommen, denn jeder verfolgt doch unterschiedliche Ansätze, die sich aber prima ergänzen.

 

Was ist die „T-Shirt-Formel“?

Die „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber ist der neue Crashkurs, wie man sich ein Nebeneinkommen mit dem Verkauf von T-Shirts aufbaut.

+++ Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis +++ 

Mit diesem Videokurs kann jeder Einsteiger einfach ein skalierbares Geschäft aufbauen und sich ein Nebeneinkommen – oder mehr! – aufbauen. Schritt für Schritt und einfach verständlich!

Für wen ist der Kurs geeignet?

Ganz klar für Anfänger, die ihre ersten Schritte in der T-Shirt-Branche gehen wollen oder noch auf der Suche nach Möglichkeiten sind, im Internet Geld zu verdienen. Denn dass die T-Shirt-Formel funktioniert, ist unumstritten (Ich spreche aus Erfahrung ;))

Für wen ist der Kurs NICHT geeignet?

Für all jene, die sich gern zurück lehnen und hoffen, dass das Geld alleine fließt. Man kann gutes Geld mit T-Shirts verdienen, wenn man weiß, wie. Aber es dauert seine Zeit und du wirst nicht innerhalb von 2 Monaten Millionär sein. Diesen Zahn kann ich dir ziehen 😉

Aufbau und Struktur des Kurses

Der Kurs besteht aus insgesamt 2 Komponenten: Dem Videokurs und einer Facebook-Gruppe.

Der Videokurs an sich besteht aus 6 Modulen und einer Ressourcen-Seite.


Nicht lange suchen: Hier geht es direkt zu den besten Kursen:

Der beste Online-Kurs zum Erstellen von Nischenseiten: Affiliate-School Masterclass von Christopher Haufe
Der beste Online-Kurs zum Thema Affiliate-Marketing: Jetset-Affiliate-System von Michael Kotzur
Bester Online-Kurs zum Thema Facebook-Ads: Finest Audience Academy
Der beste Online-Kurs, um mit der Vermietung von Wohnungen Geld zu verdienen: Mit AirBnB um die Welt von Bastian Barami
Der beste Online-Kurs zum Thema KDP: Der Self Publishing Masterkurs von IncomeButler
Der beste Online-Kurs zum T-Shirt-Business: Teemoney von Daniel Gaiswinkler
Bestes Auto-Poster-Tool: Wirbly


 

Modul 1 – Checkliste

Ich liebe sie einfach – die Checklisten! Gleich in Modul 1 bekommst du all die Informationen, Punkt für Punkt, die du abarbeiten solltest, um mit deinem Business zu starten. Sehr schön übersichtlich und ideal nachzuverfolgen.

Modul 2 – Grundlagen

In diesem Modul wirst du erst einmal mit den Grundlagen des Shirt-Business vertraut gemacht. Dieses Modul umfasst aktuell 4 Videos, in denen dir erklärt wird, wie das T-Shirt-Business funktioniert.

Modul 3 – Theorie

Theorie muss nicht immer nur grau sein. In 5 Videolektionen erfährst du etwas über die Verkaufspsychologie, Zielgruppenanalyse, Designs, Do´s & Don´t im Tshirt Business und die Wichtigkeit von Werbebannern.

Modul 4 –  Facebook-Kampagnen:

Nun geht es ans Eingemacht und dem tatsächlichen Geld verdienen – nämlich via Facebook-Ads. In 16 Lektionen lernst das richtige Handling dieses mächtigen Marketing-Instrumentes und wie du es schaffst, aus einem Euro gleich vier zu machen. Du darfst gespannt sein!

Modul 5 – Bonus

In diesem Bonusmodul erhälstst du 3 Insider-Interviews. Nicht mit irgendwem, sondern mit richtig erfolgreichen T-Shirt und Onlineshop-Unternehmern.
Doch damit noch nicht genug. Obendrauf erhältst du zudem noch zwei Affiliate-Marketing-Lektionen.

Die Facebook-Gruppe

In dieses Gruppe hast du nur Zutritt, wenn du dir die T-Shirt-Formel von Reto Stuber gekauft hast. Die Mitglieder motivieren sich gegenseitig, geben sich Tipps und Tricks und helfen, dass keiner auf der Strecke bleibt. Ein wirklich toller Verein, wie es im Internet leider nur noch selten gibt, wo doch jeder nur neidisch auf den anderen ist. Das ist hier in der Tat nicht der Fall – zumindest hat man nicht das Gefühl, dass es hier Neider oder Missgunst gibt.

Zusatzkosten

Ja, es entstehen welche. Ohne Diskussion, ohne Schöngerede. ABER: Du investierst in DICH und DEINE Designs und nicht in jemand anderen.

Worauf musst du dich einstellen?

In erster Linie kommt es darauf an, ob du deine Shirts selbst designen willst oder dies Outsourcen möchtest. Hier kommt es auf dein Verhandlungsgeschick an. Designs zwischen 5 und 15€ sind an der Tagesordnung.

Und die Kosten für die Facebook-Werbung. Du musst hier mit MINDESTENS 1€ pro Tag pro Design rechnen. Mehr ist immer besser und meiner Erfahrung nach erreichst du mit 3-5€/Tag pro Design die besten Ergebnisse.

Fazit: Meine T-Shirt-Formel Erfahrungen

Ganz klar: Das System funktioniert. Und wenn du dich ran hältst, schaffst du es, dich auf dem Markt positionieren. Denn die T-Shirt-Welle schwabbt gerade erst von Amerika zu uns hier herüber und dennoch haben es einige durchaus geschafft, sich damit dumm und dusselig daran zu verdienen. Ich selbst gehöre leider noch nicht dazu, das liegt aber an mir, da ich aktuell noch weitere Projekte in Arbeit habe. Doch dank der T-Shirtformel und Teemoney konnte ich schnell aufholen und meine sch*** Designs über Bord werfen. Mittlerweile klappt es, dass meine Designs auch gekauft werden.
Also noch einmal: Den Kurs zu kaufen lohnt sich. Punkt. Kein Wenn und Aber, keine Fallstricke. Klar mag es im ersten Moment erst einmal teuer erscheinen für 197€ (ACHTUNG! DAS IST NOCH EINFÜHRUNGSPREIS! ALSO SCHNELL SEIN!), aber bevor du unnötig Zeit verplemperst und Geld für schlechte Designs, hole dir den Kurs. Ich lege es dir dringend ans Herz und lerne aus meinen Fehlern!

Welcher Kurs ist nun besser? Teemoney von Daniel Gaiswinkler oder T-Shirt-Formel von Reto Stuber?

Ganz ehrlich? Darauf gibt es keine Antwort. Und weißt du warum? Weil BEIDE Gold wert sind und sich BEIDE vollständig ergänzen.
Meine Empfehlung: Kaufe dir erst den einen Kurs, arbeite ihn durch und sobald du das Geld über die Shirts eingenommen hast, kaufe dir den zweiten Kurs. Denn zusammen decken sie alles ab, was du wissen musst.

 

 

 

Fotos: Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber
Im Test: „T-Shirt Formel“ von Reto Stuber
Enable registration in settings - general