Im Test: Portal Hunter

Im Test: Portal Hunter

Add your review
Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Bonus
Wenn du über unseren Link hier auf der Seite dieses Produkt kaufst, bekommst du als Bonus den Kurs „Affiliate-Hurricane“ von Sandra Oelschläger im Wert von 69€ kostenlos dazu. Alles, was du dafür tun musst, ist uns eine eMail, nach Ablauf des Testzeitraumes / der Rückgabefrist (sofern es eine gibt) zu senden, mit dem Namen des gekauften Produktes und der Bestell-ID, die du in der Rechnung von Digistore findest.

Die eMail schickst du bitte an: bonus@digitales-infoprodukt.de
Wir werden dich so schnell wie möglich für „Affiliate-Hurricane“ freischalten.

 

Ich habe für euch in das Produkt: „Portal Hunter“ rein gesehen. Leider liegt dieser Kurs bei Digistore recht weit hinten, was er nicht wirklich verdient. Es wird in den kommenden Tagen auch noch ein Video dazu folgen, das euch einen besseren Einblick verschafft, jetzt möchte ich euch aber erst einmal kurz etwas darüber erzählen.

Jeder, der hier aufschlägt, weiß sicher, was Nischenseiten sind. Das ist eine Webseite, die sich nur um ein einziges Thema dreht, im besten Falle geht es dabei um den besten Kamm für einen Deutschen Rauhaardackel mit langem Fell. Du weißt, was ich meine? 😉

So toll Nischenseiten auch sind – und ich habe selber einige – sie sind schlichtweg nicht skalierbar. Meist fängt es schon beim Domainnamen an. Denn was willst du noch für Inahlete auf deine Webseite bringen, wenn die Domain „kamm-für-langhaarigen-rauhaardackel.de“ heißt? Richtig – du hast keine Chance, hier etwas zu erweitern.

 

Portal Hunter im Test - unsere Erfahrungen

Portal Hunter im Test – unsere Erfahrungen

 

Und genau an diesem Punkt schließt der Kurs „Portal Hunter“, der einst Robin Hepp gehörte (und inzwischen den Besitzer gewechselt hat, aber das spielt ja nicht wirklich eine Rolle), an.

Denn der Kurs geht weg von den Nischenseiten, hin zu den Portalseiten.

Solltest du noch ganz am Anfang stehen, und deine erste Nischenseite noch nicht erstellt haben, zieh dir unbedingt den Kurs rein, bevor du auch nur eine Sekunde weiter daran arbeitest.

Bevor du dir den Kurs zulegst, sei dir noch gesagt: Ein Portal aufbauen ist verdammt viel Arbeit. Und damit meine ich nicht abends mal eine halbe Stunde am Rechner zu verbringen. Nein, hier musst du dich wirklich dahinter klemmen – aber es lohnt sich!

Die ganzen Produkte einzufügen, die so ein Portal benötigt, diese Aufgabe ist noch vergleichsweise gering. Was wirklich Arbeit macht, ist das Erschaffen von Content, Content, Content … Und davon brauchst du verdammt viel.

Ideal ist es natürlich, wenn du das Ganze Outsourcen kannst, das heißt, wenn du jemanden dafür bezahlst, dass er die Texte für die Webseite für dich schreibt.

Aus diesem Grund solltest du dir von vornherein genau überlegen, ob du ein Portal aufbauen magst. Neben der Keywordrecherche solltest du auch noch einen Funken Leidenschaft für das entsprechende Thema mitbringen, ansonsten wird das schlichtweg nix. Um hier am Ball zu bleiben brauchst du Feuer und Disziplin.


Nicht lange suchen: Hier geht es direkt zu den besten Kursen:

Der beste Online-Kurs zum Erstellen von Nischenseiten: Affiliate-School Masterclass von Christopher Haufe
Der beste Online-Kurs zum Thema Affiliate-Marketing: Jetset-Affiliate-System von Michael Kotzur
Bester Online-Kurs zum Thema Facebook-Ads: Finest Audience Academy
Der beste Online-Kurs, um mit der Vermietung von Wohnungen Geld zu verdienen: Mit AirBnB um die Welt von Bastian Barami
Der beste Online-Kurs zum Thema KDP: Der Self Publishing Masterkurs von IncomeButler
Der beste Online-Kurs zum T-Shirt-Business: Teemoney von Daniel Gaiswinkler
Bestes Auto-Poster-Tool: Wirbly


 

Portal Hunter ErfahrungenWas bringt dir der Kurs „Portal Hunter“?

Portal Hunter ist einer der umfangreichsten Kurse dieser Art, die sich mit dem Aufbau von Portalen beschäftigen.

☞ Mehr als 115 HD Videos 

 6 Module 

 Über 20 Stunden Videomaterial 

 Das Erstellen einer Portalseite 

 

  • Modul 1

    In diesem Modul geht es erst einmal ganz grob um das Thema Affiliate Marketing. Wir klären die wesentlichen Vorteile und gehen auf die Gewerbeanmeldung ein.

  • Modul 2

    In diesem Modul lernst du , wie du Nischenideen findest und wie du diese richtig analysierst , um so im späteren Vorgehen den bestmöglichen Erfolg zu haben.

  • Modul 3

    Hier zeige ich dir alle möglichen Schritte die notwendig sind, um eine erfolgreiche Nische zu erstellen. Angefangen beim Auswahl des richtigen Hosters , bis hin zur Indexierung in der Search Console.

  • Modul 4

    In diesem Modul zeige ich dir , wie du mit Hilfe von Slider Revolution, Max Mega , alles optisch aus deiner Website heraus holen kannst.

  • Modul 5

    In diesem Modul dreht sich alles um den Backlinkaufbau. Dieser ist noch immer sehr entscheidend für eine TOP Google Platzierung. Ich habe diesem Modul also eine noch größere Aufmerksamkeit geschenkt.

  • Modul 6

    Im Bonus Modul zeige ich dir nochmal gewisse Insider Tipps und Tricks, wie du deine Konkurrenz weit hinter dir lässt und ich zeige dir wie du bessere Texte schreiben kannst, oder diese professionell outsourcen lässt.

     

Hierbei sollte noch erwähnt werden, dass Modul 5 und 6 erst nach 14 Tagen freigeschalten werden. Das macht in meinen Augen durchaus Sinn, denn es ist, gerade für Anfänger, sonst ein Leichtes, sich selbst aus den Augen zu verlieren und erst gar nicht zu starten. Das sind sozusagen die Profi-Tipps, mit denen du erst dann etwas anfangen kannst, wenn deine Seite auch wirklich steht.

 

Für wen ist „Portal Hunter“ geeignet?

Die Frage aller Fragen 😉

Wenn du im Online-Business starten willst und keinen Bock auf unzählige Nischenseiten hast, dann ist der Kurs perfekt für dich.

Wenn du schon Nischenseiten hast, aber von denen weg magst und endlich die richtig gute Kohle verdienen willst, dann schnapp dir „Portal Hunter“.

Wenn du keine Ahnung hast, wie du ein Portal starten sollst – perfekt. Dann ist „Portal Hunter“ dein Kurs.

Wenn du aber keinen Bock auf

– Arbeit,
– Disziplin,
– Recherche

hast, dann lass die Finger davon. Oder wenn du über Nacht Millionär werden willst – dann ebenso: Finger weg! Dann ist es definitiv der falsche Kurs.

 

Kritik zum Portal Hunter

Einblick in Portal Hunter

Einblick in Portal Hunter

Hier gibts nicht so viel zu schreiben, wenn ich ehrlich bin. Ich könnte mich an Kleinigkeiten hochziehen, z.B., dass ich das Design jetzt nicht unbedingt ansprechend finde.

Aber das wars. Ernsthaft.

Genial finde ich ja, dass es unter den Videos noch eine kleine Info gibt, um was es in dem Video geht, welcher Schwierigkeitsgrad das ist und wie lange es geht.

 

Achtung! Und das ist wirklich verdammt brandneu (08.04.2018)!

Der Preis des Kurses wurde von 199€ auf 99€ gesenkt!

Da ich im guten Kontakt mit einem der neuen Besitzer stehe, kann ich euch hier auch immer über aktuelle Angebote informieren.

 

Fotos: Im Test: Portal Hunter

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Im Test: Portal Hunter”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enable registration in settings - general