Im Test: „Passives Einkommen System“ von René Renk

Im Test: „Passives Einkommen System“ von René Renk

Add your review
Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0

„Passives Einkommen System“ von René Renk: Test- und Erfahrungsbericht

Heute habe ich wieder einen tollen Online-Kurs für euch, von dem ich am Anfang nicht wusste, ob ich ihn wirklich kaufen soll. In seinem Einleitungsvideo erzählt René Renk, wie er 2.442,17 € am Tag im Internet verdient hat. Ja, nee, ist klar. Genervt hat mich auch, dass ich immer, wenn ich seine Seite aufrufen wollte, erst einmal ewig und drei Tage lang ein Video zu diesem Thema anschauen musste. Ich bin jemand, der sich schnell durchklicken will und denselben Einheitsbrei nicht immer und immer wieder hören will. So, das erstmal als Frust und dicker Minus-Punkt. Für mich persönlich. Bei dir kann das natürlich anders aussehen 😉 Warum habe ich mir dann trotzdem den Kurs geholt? Nun, zuerst einmal, weil er mich letztendlich mit diesem nervigen Video doch neugierig gemacht hat, und: weil ihn eine gute Freundin gekauft hat und mir davon vorgeschwärmt hat. Nun habt ihr den Salat und müsst euch meinen Test durchlesen.

Um was geht es in „Passives Einkommen System“?

In diesem Kurs erfährst du, wie du einen ordentlichen Affiliate-Funnel erstellst und gewinnbringende eMail-Kampagnen aufsetzt. Doch das ist noch nciht alles. On Top lernst du, wie du Traffic erzeugst – sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig.

 

Über René Renk

Steckbrief: 2-facher Familienvater, Ehemann, Business-Mentor, Coach, Online-Marketer, Gründer und Internet Unternehmer aus Leidenschaft.

Mission statement: „Ich coache Unternehmer dabei, mit erfolgserprobten und profitablen Online Marketing Strategien den durchschlagenden Erfolg zu erreichen den sie sich wünschen, und den sie sich verdienen. Zusätzlich helfe ich anderen Menschen, sich ein eigenes profitables Online-Business aufzubauen.“

Aufbau und Inhalt des Kurses „Passives Einkommen System“

Der Kurs besteht aus 5 Modulen und zusätzlich 2 Boni. Das Ganze umfasst aktuell 75 Lerneinheiten.

Modul 1: Dein Produkt und Nische wählen

Modul Eins beginnt wirklich mit dem Anfang einer jeden Online-Marketer-Karriere: Mit der Nischenfindung. René Renk erläutert dir anschaulich, worauf es ankommt und wie du deine passende Nische und das dazugehörige Produkt findest. Im Grunde ist dieses Modul schlichtweg die Grundlage für alle weitern Schritte, um passiv im Internet Geld zu verdienen. Hier lobe ich mir die Anfängerfreundlichkeit, denn ohne Verständnis für die Funktionsweise des Systems wirst du nie Geld online verdienen können.

Modul 2: E-Mail-Marketing und Affiliate Funnel aufsetzen!

In diesem zweiten Modul geht es bereits ans Eingemachte. René zeigt dir in Screencast-Videos, wie du dein funktionierendes passives Einkommen-System aufsetzt. Je nachdem, wie viel Geld und/oder Zeit investieren magst, kannst du an dieser Stelle auf bezahlte Programme zurückgreifen. Jedoch lässt sich alles auch durchaus ohne diese bewerkstelligen (es dauert dann halt einfach nur etwas länger). Genial ist, dass die hier gezeigten Vorlagen durchaus praxistauglich und themenbezogen sind, so dass du sie einfach nachstellen kannst, was dir wahnsinnig viel Zeit erspart.

Modul 3: Autoresponder Kampagnen aufsetzen!

Vielleicht hast du schon einmal etwas von Autoresponder gehört? Diese Kampagnen übernehmen für dich, wenn du sie einmal erstellt hast, die Aufgabe, deine Newsletter-Abonnenten über Produkte zu informieren. Wie das genau geschieht und was du dabei beachten musst, um keine hohen Bounce- (Absprung-) Raten zu bekommen, das erklärt dir René Renk in diesem dritten Modul. Solltest du noch wirklich ganz am Anfang stehen, erhältst du in diesem Modul auch noch Vorlagen, die du für dich nutzen kannst. Einfach genial und ideal für Anfänger.

Modul 4: Traffic erzeugen (kostenlos)

Newsletter? Check! Autoresponder? Check! Traffic? – Ähm, jaaa …. Der Punkt, an dem wahnsinnig viele Internet-Marketer scheitern: Sie schaffen es nicht, Besucher zu generieren. In diesem 4. Modul erklärt dir René Renk, wie du völlig kostenlosen Traffic erzeugen kannst. Die Inhalte sind keine Geheimnisse sondern beschränken sich auf die Grundlagen. Doch gerade für Anfänger, die wirklich ihre ersten Schritte in diese Richtung gehen, sind diese äußert wertvoll und Schritt für Schritt erklärt.

Modul 5: Traffic erzeugen (kostenpflichtig)

Nach dem kostenfreien Traffic, und idealerweise nach den ersten Einnahmen, solltest du das eingenommene Guthaben reinvestieren und neue Besucherströme auf deine Webseite lenken. Wie du das machen kannst und worauf es dabei ankommt, welche Fehler du vermeiden solltest – all das lernst du in diesem Modul.

Boni:

Bonus 1:

In diesem ersten Modul stellt dir René Renk diverse Programme und wirklich clevere Tipps und Tricks vor, die dir bares Geld sparen und zum Teil auch wirklich sinnvoll für das Online-Marketing sind.

▷ YouTube-Follower-Strategie
▷ Der Snap-Chat-Trick
▷ Cash-Back-System
▷ Instagram-Follower-Strategie
▷ Kostenlos Urlaub machen
▷ Andere Menschen beeinflussen
▷ Exklusives Amazon-Knowhow
▷ Kostenlose Flüge + Upgrades

Bonus 2: (OptimizePress und WordPress)

Im letzten Modul wird dir gezeigt, wie du einen Blog mittels WordPress erstellst und einrichtest. Dabei lernst du wirklich alles von der Pieke auf – inklusive der Domain-Registrierung und die Grundlagen von WordPress. Das Ganze findet wieder als Video statt.
Auch wird dir in diesem Modul das kostenpflichtige PlugIn „OptimizePress“ vorgestellt und wie du damit binnen von Minuten eine tolle Landingpage erstellst. Ich selbst bin ja in der Tat ein echter Anhänger davon und möchte es in meiner täglichen Arbeit nicht mehr missen. Nur so viel dazu 😉

 

Zielgruppe

Ganz klar: Anfänger und Leute, die sich für das Affiliate-Marketing interessieren, aber nicht wissen, wie sie starten sollen. Du kannst hier Schritt für Schritt dein Business aufbauen, in dem du alles für dich nachklicken kannst.
Fortgeschrittene Marketer, die über die Nischenfindung und die WordPress-Installation hinaus sind, kann ich eher abraten. Ihr werdet euch schnell langweilen.

 

Fazit: Meine Erfahrungen zum „Passives Einkommen System“ von René Renk

Der Kurs ist sehr anschaulich gestaltet und ideal für Anfänger aufgebaut, die sich an der Anleitung entlang hangeln können. Es ist alles ohne großes technisches Verständnis umsetzbar.
Für den Preis von 69,-€ also wirklich top. Es gibt nichts zu meckern.

 

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Im Test: „Passives Einkommen System“ von René Renk”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Test: „Passives Einkommen System“ von René Renk
Im Test: „Passives Einkommen System“ von René Renk
Enable registration in settings - general