Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch

Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch

Add your review
Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0

Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch: Test- und Erfahrungsbericht

 

Bonus
Wenn du über unseren Link hier auf der Seite dieses Produkt kaufst, bekommst du als Bonus den Kurs „Affiliate-Hurricane“ von Sandra Oelschläger kostenlos dazu. Alles, was du dafür tun musst, ist uns eine eMail, nach Ablauf der Rückgabefrist (sofern es eine gibt) zu senden, mit dem Namen des gekauften Produktes und der Bestell-ID, die du in der Rechnung von Digistore findest.

Die eMail schickst du bitte an: bonus@digitales-infoprodukt.de
Wir werden dich so schnell wie möglich für „Affiliate-Hurricane“ freischalten.

 

So, nun aber auch mal Frauen-Power vom Feinsten 😉 Es sind ja immer die Männer, die einem im Internet erzählen wollen, wie man ganz schnell das ganz große Geld macht. Doch wo bleiben die Frauen? Verdienen sie kein Geld online? Oder aber ist es der Gedanke, dass Käufer wohl eher einem Mann vertrauen, als einer Frau, was Business angeht? Ganz ehrlich: Ich glaube zweiteres, denn ich habe inzwischen viele Frauen kennen lernen dürfen, die ihren Weg im Online-Business gegangen sind – und erfolgreich sind.
So, und um euch das jetzt auch mal nahe zu bringen, starte ich mit Laura Geisbüsch mal meine „Serie“ der Kurse von erfolgreichen Frauen. Sie war eine der ersten überhaupt (neben Stevka Scheel), die mich dazu gebracht hat, einen Kurs zu kaufen und ihn wirklich durchzuarbeiten. Wenn du also der Meinung bist, dass auch Frauen ihren Mann im Business stehen können, bist du herzlich eingeladen, hier weiter zu lesen und dich über ihren Kurs zu informieren.

Um was geht es in „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch?

Der Leadhurricane ist ein Online-Video-Kurs, in dem der Nutzer Schritt für Schritt lernt, wie er seine eigene eMail-Liste aufbaut und damit letztendlich auch wirklich Geld verdient.

Zielgruppe

Mittlerweile dürfte es bekannt sein, dass rund 80% der Umsätze im Internet über eMails generiert werden. Somit ist dieser Kurs für all jene geeignet, die

  • sich mit Affiliate-Marketing ein Standbein aufbauen wollen
  • mehr Verkäufe in ihrem Webshop generieren möchten
  • für jene, die ihre Arbeitsleistung auch online anbieten

Somit kann gesagt werden, dass nahezu jeder, der „etwas im Internet“ macht, für sich viel aus dem Kurs mitnehmen kann.

Ideal ist der Kurs „Leadhurricane“ für Anfänger geeignet, da Schritt für Schritt alles nachvollzogen werden kann. Aber auch jene, die sich bereits im Online-Marketing etabliert haben, können hier noch wertvolle Kniffe für ihr eMail-Marketing abgreifen.

Aufbau und Inhalt des Kurses

einblick-leadhurricane-von-laura-geisbuesch

Der Kurs ist in insgesamt 8 Module untergliedert, die allesamt auf Videos aufbauen. Ideal, denn so kann man Schritt für Schritt alles nachvollziehen.

In Level 1
Wird dir genau erklärt, was eMail-Marketing ist und welche Fehler du als Anfänger unbedingt vermeiden solltest.
Das Ganze ist relativ graue Theorie (sofern man sich bereits damit auseinander gesetzt hat – für alle anderen sicher sehr interessant). Dieses Level umfasst drei Videos.

In Level 2
Werden dir eine Reihe von eMail-Marketing-Systemen vorgestellt und du bekommst alle Vor- und Nachteile des jeweiligen Systems aufgezeigt. Das ist an sich sehr spannend, weil hier auch einmal über den Tellerrand geschaut wird und auch andere Anbieter außer Klick-Tipp angeboten werden.

In Level 3
Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du dein eMail-Marketing-System einrichtest und Anmeldeformulare erstellst.
Dieses Modul umfasst 2x 16 Videos. Warum 2x? Zum einen wird dir Schritt für Schritt erklärt, wie du alles beim eMail-Anbieter Cleverreach erstellst und, alternativ, die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Klick-Tipp.

In Level 4
lernst du, den richtigen Aufbau deiner eMails, die zu Verkäufen führen.

In Level 5
Geht es um das A und O im Online Marketing: eMail-Adressen!
Laura zeigt dir, wie du Leadmagnete und Freebies für deine Webseitenbesucher erstellst – und damit Mail-Adressen einsammelst.

In Level 6
Wirst du in ein echtes Online Marketing Geheimnis eingeweiht.
Hier wird die Refinanzierung von Leads behandelt. Einer der wichtigsten Schritte im Online-Business überhaupt.

In Level 7
Erfährst du, wie du deine eMail-Marketing-Kampagnen optimieren kannst.
Das heißt: Hier geht es um Zahlen, Fakten und Analyse, aber auch um Smart-Tags und Splittesting. Das klingt zwar erst einmal arg trocken und sehr mathematisch, aber glaube mir, umso besser du deine Daten kennst, umso mehr wirst du verdienen können.

In Level 8
Unendlichkeitstraffic! Sofort anwendbare Strategien, mit denen du als blutiger Anfänger eMail-Adressen in Rekordgeschwindigkeit sammeln kannst!
Hier geht es letztendlich darum, wie du eine profitable Landingpage erstellst und darauf Traffic bekommst. Ein sehr interessanter Punkt. Ne, quatsch. Nicht interessant, sondern eigentlich einer der Wichtigsten im Online-Marketing überhaupt. Denn ohne Traffic – keine Kohle!

Wenn du alles durchgearbeitet hast, warten noch zwei Bonuslevel auf dich.
Hier lernst du, was du als Affiliate im Email Marketing beachten solltest.

Zusatzkosten

Im Kurs an sich fallen keine Zusatzkosten an.
Laura empfiehlt dir lediglich Tools, die du nutzen kannst, um schneller in deinem Online-Business voran zu kommen.

Das wären zum ersten:

  • OptimizePress, kostet umgerechnet etwa 89€ (Kann ich persönlich sehr empfehlen)
  • Leadpages.net, ca. 25€ (habe ich leider selbst noch nie genutzt)
  • Klick Tipp mit ca. 32€ monatlich (kann ich ebenfalls sehr empfehlen, aber nur, wenn ihr schon eine kleine Liste habt, weil es sich sonst nicht rentiert – meiner Meinung nach)

Kann man den Kurs umsetzen?

Ein klares Ja! Der Kurs ist wirklich so aufgebaut, dass selbst Anfänger ihm folgen können. Es wird sowohl auf die Theorie als auf technische Aspekte aber eben auch auf die Praxis eingegangen. Viele scheuen sich doch vor der Technik, aber das ist wirklich nicht notwendig.

Kritik zum Kurs „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch

Leider muss ich hier einen Minuspunkt aussprechen. Denn mir hat etwas gefehlt. Die Erstellung von WordPress-Blogs, die ja doch die Grundlage für das Sammeln von eMail-Adressen sind. Auch auf die Nischenfindung wird nicht eingegangen, was ich aber nicht wirklich schlimm finde, denn der Kurs bezieht sich ja hauptsächlich auf das eMail-Marketing. Von daher ist letzteres, von meiner Seite aus, gut hinzunehmen.

Preis/Leistung

Der Kurs kostet insgesamt 87€, wenn man sich für 3 Monatsraten á 29€ entscheidet. Sollte man sich dafür entscheiden, gleich ohne Raten zu kaufen, ergibt sich eine Ersparnis von 8,40€ und der Kurs kostet nur noch 64,71€. Somit und gerade durch die Ratenzahlungs-Möglichkeit ist er auch wirklich für Anfänger erschwinglich, die sich jeden Cent von der Lippe sparen müssen (und ja, ich weiß, wovon ich spreche ;))

Fazit zum Kurs „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch

Als Auftakt meiner Reihe „Erfolgreiche Frauen“ gibt Laura mit ihrem „Leadhurricane“ einen gelungenen Einstieg. Der Kurs ist sehr übersichtlich und anfängerfreundlich gestaltet, so dass ich ihn jedem ans Herz legen kann, der seinen Gewinn im Online-Marketing steigern will.

 

Tipp

Laura gibt auch ein sehr interessantes KOSTENLOSES Webinar ab. Ich kann es dir wirklich sehr empfehlen. Denn dort lernst du schon die ersten Tipps und Tricks für dein Online-Business. Und mehr als etwas Zeit kannst du da nicht verlieren, sollte es dir wirklich nicht gefallen.

 

 

Fotos: Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch
Im Test: „Leadhurricane“ von Laura Geisbüsch
Enable registration in settings - general