Erfahrungen: „Cashflow Ads – Mit Facebook Werbeanzeigen zum maximalen Gewinn“ von Eric Promm

 

Die Cashflow Ads zeigen dir, wie du Facebook Ads meistern und gewinnbringend und profitabel für dich einsetzen kannst!

 

 

 

Beschreibung

Bonus
Wenn du über unseren Link hier auf der Seite dieses Produkt kaufst, bekommst du als Bonus den Kurs „Affiliate-Hurricane“ von Sandra Oelschläger im Wert von 69€ kostenlos dazu. Alles, was du dafür tun musst, ist uns eine eMail, nach Ablauf des Testzeitraumes / der Rückgabefrist (sofern es eine gibt) zu senden, mit dem Namen des gekauften Produktes und der Bestell-ID, die du in der Rechnung von Digistore findest.

Die eMail schickst du bitte an: bonus@digitales-infoprodukt.de
Wir werden dich so schnell wie möglich für „Affiliate-Hurricane“ freischalten.

 

Eigentlich mag ich ja Nico Lampe sehr gern, aber durch Zufall bin ich noch auf einen anderen Kurs gestoßen, der sich ebenfalls mit Facebook Ads beschäftigt: Cashflow Ads – Mit Facebook Werbeanzeigen zum maximalen Gewinn

Also habe ich mir das Ganze einmal genauer angesehen.

Der Kurs wurde von Eric Promm erstellt, dem Dauergrinse-Bärchen, der einem manchmal mit seiner schon scheinbar krankhaft positiven Art auf den Nerv gehen kann (meine 50 Cent dazu – Sorry, Eric, aber du bist manchmal wirklich anstrengend 😉 )

In seinem Video zu den Cashflow Ads verspricht er, dass du eine profitable Anzeige in weniger als 45 Minuten erstellen kannst.

Jeder, der mal einen ersten Blick in den Werbeanzeigenmanager von Facebook gewagt hat, wird ihn an dieser Stelle für verrückt erklären. Es ist ja nicht nur die Technik, die dort dahinter steckt, sondern auch ein grafischer Aspekt, sowie ein kreativer. Also Anzeige in 45 Minuten – ja, ja, schön wäre es!

 

Aber gut, ich habe mich mal daran gewagt, an die Cashflow Ads von Eric Promm.

Eines vorneweg: Ich habe mich zuvor mit Facebook Ads nicht wirklich beschäftigt.

Ja, ich hab Sandra mal über die Schulter geschaut, als sie sich den Kurs von Nico Lampe angesehen hat, aber der Mist war mir zu kompliziert.

Also bin ich recht frisch und unerfahren in den Kurs. Zugegeben, Facebook Ads und ich werden nie Freunde werden und das Ganze lege ich zukünftig auch wieder in die Hände von Sandra, aber für eine Studie hab ich das Ganze doch einmal durchgezogen.

Wenn man sich einmal reinfuchst, ist es tatsächlich möglich, in 45 Minuten eine Anzeige zu schalten, die auch funktioniert. Ich habe sogar 1 1/2 Anzeigen geschafft 😉 (Wecker daneben gestellt).

Also: Ziel erreicht.

Leider hing die Werbung ewig in der Überprüfung, sodass sie erst am kommenden Tag freigeschalten wurde.

Dennoch habe ich dort gleich den ersten Verkauf gemacht und am kommenden Tag waren es sogar drei Verkäufe für ein Produkt, für das ich 26€ Provision bekam, mit einem Tagesbudget von 5€ …

Warum Facebook Ads?

Facebook hat vor einiger Zeit einiges in seinem Algorithmus geändert. Das hat zur Folge, das deine Beiträge nur noch von wenigen Personen überhaupt gesehen werden, schlicht und einfach, weil sie gar nicht mehr angezeigt werden. Darum ist es umso wichtiger, sich die Reichweite zurück zu holen. Das geschieht nun in diesem Falle mit Hilfe der Werbung.

Startseite Cashflowmarketing / Cashflow-Ads
Startseite Cashflowmarketing / Cashflow-Ads

Was steckt hinter dem Kurs Cashflow Ads von Eric Promm?

Nun, wen ich ehrlich bin, stecken dahinter ganze 4 Kurse:

Die Technik Toolbox

Die Tracking-Secrets

Der Optimierungs-Profi und

Der Grafik-Insider

Pro Modul oder Kurs, je nachdem, wie man es bezeichnen mag, gibt es mehrere Videos, in denen ausführlich die notwendigen Schritte gezeigt werden, um eine profitable Anzeige zu erstellen.

Die Module und Themen

Technik Toolbox

–        Der Business Manager

–        Werbekonto einrichten

–        Fanpage / Seite erstellen

–        Fanpage / Seite bearbeiten

 

 Tracking-Secrets

–        Pixel erstellen

–        Pixel in ClickFunnels einbauen

–        Pixel in OptimizePress inbauen

–        Pixel in Thrive Architect einbauen

–        Custom Audiences

–        Lookalike Audiences

–        Custom Conversions

 

Werbung schalten

–        Kampagne erstellen

–        Anzeigengruppen

–        Splittests

–        Werbeanzeigen erstellen

–        Grafik-Insider

–        Werbeanzeige finalisieren

–        Retargeting Kampagne

 

Optimierungs-Profi

–        Spalten anpassen

–        Erste Auswertung

–        Zweite Auswertung

 

Das Positive dabei ist, dass die Videos so erstellt sind, dass du Klick für Klick nacharbeiten kannst und damit nicht nur in der grauen Theorie hängen bleibst.

Besonders interessant wird es, wenn du Gordon über die Schulter schaust. Warum? Er ist einer der ganz Großen im Online Marketing und du kannst ihm dabei zusehen, wie er beim Erstellen einer Werbeanzeige vorgeht. Du lernst hier also direkt vom Profi, erfährst seine Tipps und Tricks und kannst das Ganze spielend nachmachen.

Wenn du den Kurs durchgearbeitet hast, hast du bereits 3 Werbeanzeigen online, die bestenfalls optimiert sind und dir schon die ersten Gewinne einfahren können.

Sehr gut gefallen hat mir zudem, dass es unter den Videos jeweils Links zu hilfreichen Programmen und Tools gibt, die dir dabei helfen können, deine Anzeige zu optimieren.

 

Für wen ist Cashflow Ads von Eric Promm geeignet?

Prinzipiell für alle, die sich in der Geschäftswelt online bewegen.

Egal ob du Affiliate-Marketing oder MLM machst, dein (Laden)-Geschäft bewerben magst, deine Marken bekannter machen willst, oder dir eine eMail-Liste aufbauen möchtest – alles kein Problem! Du möchtest auf ein neues Produkt hinweisen oder auf ein nahendes Event? Perfekt! Denn dann erreichst du mit Facebook Ads wirklich jene Leute, die auch wirklich Interesse an dir und deinen Artikeln haben.

Als Voraussetzung benötigst du lediglich einen Facebook-Account und ein wenig Startbudget.

Egal ob blutiger Anfänger oder jemand, der seine Anzeigen optimieren möchte – mit dem Cashflow Ads von Eric Promm bist du an der richtigen Adresse.

Ein klein wenig Zeit solltest du dir dafür jedoch freischaufeln können. Es ist kein Kurs, wenn du binnen von 5 Minuten eine Anzeige online haben möchtest. Einrechnen solltest du schon, je nach deiner eigenen Arbeitsgeschwindigkeit ca. 1 1/2 bis 2 Stunden, bis deine Anzeige wirklich steht. Denn erst dann kannst du auch wirklich die ersten Resultate sehen und im besten Falle die ersten Einnahmen generieren.

Fazit zu den Cashflow Ads von Eric Promm

Die Cashflow Ads sind ein gut durchdachter Onlinekurs, den du zeitnah umsetzen kannst. Du lernst Schritt für Schritt, wie du eine profitable Anzeige erstellst – und einiges darüber hinaus. Selbst Splittests sind in diesem Kurs vorgesehen, sowie das allseits beliebte Retargeting.

Es gibt nichts, was in dem Kurs von Eric Promm nicht erwähnt wird, was zum Thema Facebook Ads gehört.

Alles in allem lässt sich sagen: Ein rundum gelungener Kurs, bei dem es keine Nachteile gibt.

Also los, ran an den Kurs und beginne endlich damit, Geld zu verdienen!

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erfahrungen: „Cashflow Ads – Mit Facebook Werbeanzeigen zum maximalen Gewinn“ von Eric Promm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.